Skip to main content

Rahmenleinwand Test – Mit Rahmenleinwänden zum perfekten Kino-Feeling

 

Rahmenleinwand Test

Rahmenleinwände bieten dem Nutzer ein echtes Kino-Feeling. Kein Wunder, denn auch in Kinos werden Rahmenleinwände verwendet. Der schwarze Rahmen, von dem sich auch der Name ableitet, wird verbaut, um den Kontrast zur Leinwand zu verstärken. Natürlich verleiht er der Leinwand aber auch eine edlere und professionellere Optik. Wer also plant, sich ein fest installiertes Heimkinosystem anzuschaffen, kommt um eine Rahmenleinwand kaum herum. Zwar finden sich Rahmenleinwände erst in den mittleren und hochpreisigen Kategorien, dafür erhalten Sie allerdings auch Kinofeeling pur.

In diesem Artikel möchten wir nun auf die Besonderheiten von Rahmenleinwänden eingehen und Ihnen nahelegen, worauf bei einem Kauf einer Rahmenleinwand zu achten ist.

Rahmenleinwand Test – Was ist eine Rahmenleinwand?

 

Rahmenleinwände zeichnen sich vornehmlich durch Ihren schwarzen Rahmen aus. Im gewerblichen Rahmen werden Sie vor allem in Kinos eingesetzt. Im privaten Bereich nutzt man sie auch sehr gerne für fest eingerichtete Heimkino Anlagen.

Aufgrund dessen gilt die Rahmenleinwand auch als Luxus-Version einer Leinwand. Gerade im unteren Preissegment finden sich hier recht wenige Geräte, die man guten Gewissens weiterempfehlen kann. Allerdings sollte der Preis bei der Einrichtung einer Heimkinoanlage sowieso nur untergeordnet eine Rolle spielen müssen. Ansonsten sollte man lieber nicht mit dem Gedanken spielen, ein Heimkino zu errichten, ganz einfach deswegen, weil sich die Kosten hier sehr schnell aufaddieren können.

 

Rahmenleinwand Test – Was man bei Rahmenleinwänden beachten muss

 

Gainfaktor: Da Rahmenleinwände meist im Inneren eingesetzt werden, ist die Frage nach dem Gain-Faktor eher sekundär. Dies liegt daran, dass der Gain-Faktor ja gewissermaßen die Reaktion der Leinwand auf einfallendes Licht beschreibt. Da man davon ausgeht, dass einfallendes Licht im Heimkino leicht reguliert werden kann, werden Rahmenleinwände größtenteils mit eine, Gain Faktor von 1,0-1,2 produziert.

Größe: Natürlich ist die maximale Größe Ihrer Leinwand vor allem durch die Wand begrenzt, an der sie befestigt wird. Allerdings ist dies nicht die einzige Einschränkung, die Sie für ein optimales Bild beachten sollten. Ist die Leinwand zu groß, werden die Pixel deutlich sichtbar. Daher sollten Sie folgende Faustformel beachten, um ein einwandfreies Bild zu bekommen: Teilen Sie Ihren Sitzabstand zur Leinwand durch 1,7 und sie erhalten die optimale Breite Ihrer zukünftigen Leinwand.

Beispiel: Beträgt Ihr Sitzabstand 4 Meter, sollten Sie eine Leinwand mit maximal 2,35m Breite kaufen.

Format: Das Format ergibt sich bei Rahmenleinwänden eigentlich alleine schon aus der Nutzungsart von selbst. Da Rahmenleinwände hauptsächlich für Film- und Sportübertragungen im Heimkino benutzt werden, werden Sie fast ausschließlich im Format 16:9 vertrieben. Zwar werden die meisten Kinofilme im Format 21:9 gedreht, wodurch bei einer 16:9 Leinwand auch Balken entstehen. Aber eine reine 21:9 Leinwand macht relativ wenig Sinn. Denn um auf einer 21:9 Leinwand normales TV Programm oder sonstige Übertragungen abzuspielen, die nicht im 21:9 Format sind, muss das komplette Bild deutlich kleiner skaliert werden.

 

Rahmenleinwand Test – Der Aufbau

 

Wie heißt es so schön? Bilder sagen mehr als Worte. Daher schaut euch einfach dieses Video zum Aufbau einer Leinwand am Beispieler einer eSmart Mirale an.

Rahmenleinwand Test – Skepsis gegenüber Online-Käufen?

 

Gerade in diesem Segment bietet der Online-Kauf einige große Vorteile. Zum einen wäre da natürlich der in der Regel günstigere Preis. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Online-Shops sparen sich in der Regel neben der Miete für die Verkaufsfläche auch einen Teil der Personalkosten, da sie normalerweise deutlich weniger administrativen Aufwand erfordern.

Zum anderen bietet der Online Kauf den Vorteil, dass normalerweise ohne Probleme eine Rücksendung bei Nichtgefallen oder defekter Ware möglich ist. Im Geschäft ist dies leider nicht Gang und Gäbe. Hier müssen Sie meist nachweisen, dass das Gerät defekt ist, um es umtauschen zu können.

Zudem haben die meisten Händler meist nur eine oder zwei verschiedene Exemplare auf Lager. Im Online Handel ist dies eher die Ausnahme. Alleine Amazon hat eine riesige Auswahl an Leinwänden aller Art in jeder erdenklichen Größe und Bauart.

Außerdem ist es natürlich kein Kinderspiel, eine bis zu 4 Meter breite Leinwand im eigenen Auto zu transportieren. Daher bietet es sich natürlich geradezu an, sich den kostenlosen Versand von Amazon zunutze zu machen und sich die Leinwand einfach bequem vor die Haustür liefern zu lassen.

Rahmenleinwand Test – Produktvergleich

 

123
51VdgmpwBBL 41qo7gH3g9L 51ao8L8%2BM0L
ModellULTRALUXX RahmenleinwandMedium Frame RahmenleinwandeSmart MIRALE Rahmenleinwand
Preis

295,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerUltraluxxMedium FrameeSmart
TypRahmenleinwandRahmenleinwandRahmenleinwand
Gain-FaktorTyp D (1,0-1,2)Typ D (1,0-1,2)Typ D (1,0-1,2)
Größe244 x 137cm240 x 135 cm203 x 114cm (92")
Format16:916:916:9
Preis

295,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,41 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht VerfügbarKaufen *Kaufen *

 

Rahmenleinwand – Unsere Empfehlung

 

Rahmenleinwand KaufenNun, da wir Ihnen alle wichtigen Details zum Thema Rahmenleinwand kaufen mit auf den Weg gegeben haben, kommen wir zur finalen Frage: Welche Rahmenleinwand soll´s denn nun sein? Natürlich wollen wir Sie nun nicht mit den ganzen Informationen alleine lassen. Da aber jeder Besitzer eines Beamers andere Anforderungen besitzt, sei es aufgrund der bevorzugten Nutzungsart oder sei es aufgrund der vorgegebenen Räumlichkeit, können wir natürlich keine pauschale Antwort oder Empfehlung für jeden aussprechen.

Trotzdem wollen wir Ihnen das unserer Meinung nach beste Produkt nicht vorenthalten. Deswegen haben wir mit folgenden Vorgaben die Produkte recherchiert:

  • Möglichst keine Kompromisse bei der Qualität eingehen
  • Durchschnittliche Leinwand
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Nutzung im Inneren
  • Vornehmlich Nutzung für Filme und Sportübertragungen
  • Gute Kundenrezensionen

 

Welches Produkt konnte also unsere Anforderungen am besten erfüllen?

ULTRALUXX Rahmenleinwand

295,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Wir haben uns bewusst für dieses doch recht teure Produkt entschieden. Natürlich wäre das Preis-Leistungsverhältnis bei einer anderen Leinwand möglicherweise besser, allerdings gehen wir hier davon aus, dass Nutzer einer Rahmenleinwand keine Abstriche bei der Qualität machen wollen. Insbesondere weil die Rahmenleinwand ja fest installiert ist, sollte auch das bestmögliche Kino-Feeling geboten werden.

Diese Voraussetzung sahen wir bei diesem Produkt am besten erfüllt.

Bitte beachten Sie, dass es dieses Produkt auch in mehreren Größen, nicht nur der oben in der Tabelle genannten Größe gibt.

Kundenmeinungen zufolge zeichnet sich diese Leinwand darüberhinaus dadurch aus, dass sie eine sehr glatte Projektionsfläche hat und keine Wellen wirft. Generell sind die Kundenrezensionen durchweg positiv. Vor allem die sehr gute Verarbeitung imponiert den Käufern.

Als Hauptkritikpunkt wäre die schlechte Benutzungsanleitung zu nennen. Diese ist nur in Englisch verfügbar und enthält mehrere sprachliche Fehler.

Unserer Meinung nach ist dieses Produkt also ganz klar empfehlenswert. Allerdings möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass unsere Empfehlung natürlich nicht pauschalisiert werden kann sondern auf die obigen Anforderungen zugeschnitten ist.